Another Blog about the Wide Web World
Header image

Da die Nachfrage über die komplette Einbindung von Facebook und Twitter kam, hier nochmal der Code für die Einbindung der Buttons über das TypoScript Template.

Das ganze basiert auf den Anforderung, dass die Buttons auf allen Seiten eingeblendet werden sollen. Ich habe außerdem über eine kleine Extension das Abschalten der Buttons für jede Seite in den Seiteneigenschaften erstellt.

Den Code kann man mit Sicherheit auch für den Google+ Button erweitern.

temp.bookmarks = COA
temp.bookmarks {
		5 = TEXT
		5.value = <br/>
		5.if.isFalse.field = tx_nobookmarks_nobookmarks
		10 = COA
	   	10 {
	     	10 = TEXT
			10.value (
			<div style="float:left">
 			<a href="http://twitter.com/share" data-count="horizontal" data-lang="de">Tweet</a>
 			<script type="text/javascript" src="http://platform.twitter.com/widgets.js"></script>
 			</div>
			)
			10.if.isFalse.field = tx_nobookmarks_nobookmarks
	   	   }
  	   	20 = COA
	   	20 {
	     	10 = TEXT
			10.typolink.parameter.data = TSFE:id
			10.typolink.returnLast = url
			10.dataWrap = {TSFE:baseUrl}|
			10.rawUrlEncode = 1

		wrap (
                        <iframe src="http://www.facebook.com/plugins/like.php?href=|&layout=standard&show_faces=true&width=450&action=like&colorscheme=light&height=80" scrolling="no" frameborder="0" style="border:none; overflow:hidden; width:450px; height:80px; margin:-2px 0 0 15px;background-color:transparent;" allowTransparency="true"></iframe>
		)

	   }
		20.if.isFalse.field = tx_nobookmarks_nobookmarks

	}

Die Extension ermöglicht, dass ausschalten der Buttons über die Seiteneigenschaften.

So sieht es dann im Backend ausSie kann hier runtergeladen werden: TYPO3 Extension für die Facebook und Twitter Buttos (deaktiviert obigen Code)